Erleichterungen für Sachsens Landwirte

Dresden | Angesichts der anhaltenden Trockenheit erhalten Sachsens Landwirte die Möglichkeit, als ökologische Vorrangflächen ausgewiesene Brachen ab 1. Juli 2018 zur Futtergewinnung oder direkten Beweidung mit Tieren zu nutzen. Eine entsprechende Ausnahmeregelung hat das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft auf den Weg gebracht. Vor der Nutzung müssen sich betroffene Landwirte…

Weiterlesen… »

Frühjahrskonferenz der Agrarminister

Münster (27. April 2018) | Gemeinsam mit den Agrarministern der anderen Bundesländer hat sich Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt für eine stärkere Nutzung der Chancen ausgesprochen, die sich durch die Digitalisierung in der Landwirtschaft ergeben. Die Minister unterstützten auf ihrer Frühjahrskonferenz in Münster einen gemeinsam von Rheinland-Pfalz und Sachsen eingebrachten Vorschlag, der…

Weiterlesen… »

CDU zum Entwurf des Doppelhaushaltes

CDU-Finanzpolitiker sieht im Entwurf des Doppelhaushalts mit 40,7 Milliarden Euro Volumen Schwerpunkte klar umgesetzt Dresden (22. Juni 2018) | Heute hat Ministerpräsident Michael Kretschmer den Entwurf des Doppelhaushaltes für die Jahre 2019/2020 vorgestellt. Er wird ein geplantes Volumen von insgesamt 40,7 Milliarden Euro haben. Dazu sagt der haushaltspolitische Sprecher der…

Weiterlesen… »

Klare Forderungen aus Ostdtschl. an EU-Agrarpolitik

Schkeuditz bei Leipzig (13. Juni 2018) | Die Agrarministerinnen und -minister sowie die Bauernpräsidenten der ostdeutschen Länder waren sich bei ihrem Treffen einig: Die Vorschläge der Europäischen Kommission zur Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) nach 2020 entsprechen nicht ihren Erwartungen. Sie sind voll von Bürokratie, unkalkulierbar in den Details und teilweise unangemessen…

Weiterlesen… »