13. Tag der offenen Töpferei

Waldenburg (10. und 11. März 2018)  | Bundesweit laden Handwerker am zweiten Wochenende im März von 10 – 18 Uhr ein, die geöffneten Töpfereien, Keramikwerkstätten, Studios und Ateliers zu besuchen. Die unterschiedlichsten Werkstätten können besichtigt, vielfältigste Arbeitsmöglichkeiten der Keramiker entdeckt werden oder man schaut einfach bei der Arbeit zu.

In der Töpferstadt Waldenburg hat das Handwerk seit dem 13. Jahrhundert eine ungebrochene Tradition. Der erste bestätigte Töpferinnungsbrief aus dem Jahre 1388 ist im Stadtmuseum Waldenburg zu sehen.

Töpfer- und Keramikwerkstätten, wie die Keramikwerkstatt Peter Tauscher,  haben an diesem Wochenende ihre Türen geöffnet und freuen sich über eine Vielzahl von interessierten Besuchern. Schauen Sie den Traditonshandwerkern über die Schulter, lassen Sie sich erklären wie z.B. Steinzeug entsteht, wie Glasuren aufgetragen werden, wie ein Brennvorgang vonstatten geht, schauen Sie beim Drehen an der Töpferscheibe zu oder versuchen Sie es doch einmal selbst. Vielfältige Aktionen erwarten Sie.

65 Werkstätten in Sachsen beteiligen sich am 13. Tag der offenen Töpferei  – welche dies sind, lesen Sie hier .

Plakat: tag-der-offenen-toepferei.de

Kommentar schreiben