fbpx

Barrierefreies Bauen

(25. Juni 2019) Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS) hat bekanntgegeben, dass für den Landkreis Zwickau weitere Fördermittel in Höhe von 73.600 EUR zur Verfügung gestellt werden, um Maßnahmen zum Abbau von Barrieren in ambulanten Arzt- und Zahnarztpraxen zu unterstützen.

  • Antragstellung bis zum 31. Juli 2019
  • die Fördermittel sollen für kleine Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren in Höhe bis zu 25.000 EUR pro Einzelmaßnahme bereitgestellt werden
  • Maßnahmen müssen aus haushaltstechnischen Gründen noch in diesem Jahr (bis zum 31. Dezember 2019) beendet sein

Der Landkreis Zwickau ruft alle interessierten Eigentümer und/oder Träger/Betreiber öffentlich zugänglicher Arzt- und Zahnarztpraxen auf, entsprechende Vorhaben zu formulieren und bis zum 31. Juli 2019 beim Landratsamt Zwickau, Sozialamt, Werdauer Straße 62, 08056 Zwickau einzureichen.

Der Förderantrag ist zu finden unter Förderantrag [*.pdf | 0,19 MB] oder kann in den Bürgerservicestellen des Landratsamtes abgeholt werden.

  • Glauchau, Gerhart-Hauptmann-Weg 2
  • Limbach-Oberfrohna, Jägerstraße 2a
  • Hohenstein-Ernstthal, Dr.-Wilhelm-Külz-Platz 5 (im Sparkassengebäude)
  • Werdau, Königswalder Straße 18
  • Zwickau, Werdauer Straße 62 (Verwaltungszentrum, Haus 1)

Quelle: Landratsamt Zwickau

Kommentar schreiben