fbpx

Beauftragter der Bundesregierung für die neuen BL

Berlin, im Februar 2020 | Marco Wanderwitz, Mitglied des Deutschen Bundestages und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie wurde zum Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer ernannt.

Von März 2018 bis Februar 2020 hatte er zunächst als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern die Verantwortung für Bau und Heimat.

Marco Wanderwitz: „Die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Deutschland, insbesondere zwischen Städten und ländlichen Räumen, ist mir ein wichtiges Thema und eines der großen Zukunftsthemen unseres Landes. Wir treten an, die diversen Strukturwandel, von Automobilindustrie über Digitalisierung bis Braunkohleausstieg, zu gestalten. Der weitere Aufholprozess der Neuen Länder muss im 30. Jahr der Wiedervereinigung unseres Vaterlands in Frieden und Freiheit im Herzen eines geeinten Europas noch einmal neuen Schwung nehmen. Wir haben viel erreicht in diesen drei Jahrzehnten – aber es gibt noch gut zu tun, die innere Einheit zu vollenden. Ich sehe das Amt auch als Brückenbauer und -verstärker.“

weiter Informationen unter https://www.wanderwitz.de/

Quelle und Foto: Marco Wanderwitz MdB

Kommentar schreiben