Beschluss Landesvorstand

Dresden | Der Landesvorstand der Sächsischen Union hat in seiner Sitzung am 7. Januar 2019 die Vorschläge für die Landeslisten zur Wahl des 9. Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019 und zur Wahl des 7. Sächsischen Landtags am 1. September 2019 beschlossen.

Als Spitzenkandidaten für die Landtagswahl nominierte der CDU-Landesvorstand den Landesvorsitzenden der Sächsischen Union, Ministerpräsident Michael Kretschmer.

Der Landesvorstand hat entschieden die ersten 20 Plätze der Landesliste abwechselnd mit Männern und Frauen zu besetzen. Danach folgt auf mindestens jedem dritten Platz eine Frau. Damit hat die Sächsische Union ein Zeichen gesetzt.

Die Liste für die Europawahl führen die beiden Europaabgeordneten Dr. Peter Jahr MdEP und Hermann Winkler MdEP an.

Über die endgültigen Landeslisten entscheidet eine Landesvertreterversammlung am 19. Januar 2019 in Dresden.

Vorschlag Landesliste zur Wahl des 7. Sächsischen Landtags am 1. September 2019 [Download | *.pdf | 36,5 kb]

Vorschlag Landesliste zur Wahl des 9. Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019 [Download | *.pdf | 9,4 kb]

Quelle: CDU Sachsen

Kommentar schreiben