Briefwahl – einfach & bequem

Am 26. Mai 2019 ist für die Wählerinnen und Wähler ein besonderer Tag. Am Wahlsonntag werden sie gebeten mehrfach ihre Stimme abzugeben – für die Europawahl sowie für die Kommunalwahlen [Kreistag, Stadt-/Gemeinderat, Ortschaftsräte].

Sie sind am Wahltag verhindert oder nicht zu Hause dann machen Sie doch den Briefkasten um die Ecke zu Ihrer persönlichen Wahlurne – per BRIEFWAHL. Diese können Sie ohne Angabe von Gründen beantragen.

und so gehts:

Schritt 1: Antrag auf Briefwahlunterlagen stellen

Lassen Sie sich Ihre Briefwahlunterlagen an Ihren Wohnort oder Ihre Urlaubsadresse schicken. Dazu füllen Sie den Antrag auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte aus.

Sie können Ihre Wahlunterlagen auch online beantragen.

Schritt 2: Antrag an Wahlamt senden

Schicken Sie den ausgefüllten Antrag, ausreichend frankiert, an das für Sie zuständige Wahlamt Ihrer Gemeinde bzw. Ihrer Stadt. Die Adresse finden Sie auf der Rückseite ihres Wahlscheines.

Schritt 3: Wahlunterlagen werden Ihnen zugesandt

Ihre Wahlunterlagen werden Ihnen dann vom Wahlamt an die von Ihnen angegebene Adresse (Wohnanschrift oder Urlaubsanschrift) zugesandt.

Schritt 4: Stimmzettel ausfüllen

Füllen Sie Ihre Stimmzettel aus, dann stecken Sie diese in den jeweils dafür vorgesehenen Umschlag und verschließen ihn.

Schritt 5: Wahlunterlagen an Wahlamt senden

Schicken Sie Ihre ausgefüllten Wahlunterlagen an Ihr Wahlamt.

  • Sie können ihre Unterlagen auch persönlich in den Rathäusern in den Briefwahllokalen abgeben und gleich dort wählen. Die Briefwahllokale haben bis Freitag den 24. Mai geöffnet.

In meinem Wahlkreis befinden sich diese

  • für Glauchau im Wahlbüro des Ratshofes
  • für Bernsdorf, St. Egidien und Lichtenstein als Verwaltungsgemeinschaft im Neuen Rathaus Lichtenstein | Zimmer 206 | Badergasse 17
  • für Schönberg und Meerane als Verwaltungsgemeinschaft im Bürgerbüro im Neuen Rathaus Meerane|Lörracher Platz 1
  • für Remse, Oberwiera und Waldenburg als Verwaltungsgemeinschaft im Rathaus Waldenburg | Markt 1.

Kommentar schreiben