#btw17 – beide Stimmen für die CDU

Am Sonntag, dem 24. September ist Bundestagswahl und die Sachsen entscheiden, wer sie und den Freistaat in den kommenden vier Jahren im Deutschen Bundestag vertritt.

In 16 Wahlkreisen bewerben sich die CDU-Kandidaten um das Mandat mit dem Ziel, alle Wahlkreise direkt für die CDU und für unsere Kanzlerin, Dr. Angela Merkel, zu gewinnen. Es ist wichtig von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen – sind doch Wahlen ein Fundament unserer Demokratie.

Gute Gründe, CDU zu wählen | Kurz und knapp: Kernpunkte des Regierungsprogramms

Die einzelnen CDU-Kandidaten für die sächsischen Wahlkreise sind:

  • Marian Wendt MdB | Wahlkreis 151 – Nordsachsen
  • Jens Lehmann | Wahlkreis 152 – Leipzig I
  • Dr. Thomas Feist | Wahlkreis 153 – Leipzig II
  • Katharina Landgraf MdB | Wahlkreis 154 – Leipzig-Land
  • Dr. Thomas de Maizière MdB | Wahlkreis 155 – Meißen
  • Roland Ermer | Wahlkreis 156 – Bautzen
  • Michael Kretschmer MdB | Wahlkreis 157 – Görlitz
  • Klaus Brähmig MdB | Wahlkreis 158 – Sächsische Schweiz/Osterzgebirge
  • Andreas Lämmel MdB | Wahlkreis 159 – Dresden I
  • Arnold Vaatz MdB | Wahlkreis 160 – Dresden II / Bautzen II
  • Veronika Bellmann MdB | Wahlkreis 161 – Mittelsachsen
  • Frank Heinrich MdB | Wahlkreis 162 – Chemnitz
  • Marco Wanderwitz MdB | Wahlkreis 163 – Chemnitzer Umland / Erzgebirgskreis II
  • Alexander Krauß MdL | Wahlkreis 164 – Erzgebirgskreis I
  • Carsten Körber MdB | Wahlkreis 165 – Zwickau
  • Yvonne Magwas MdB | Wahlkreis 166 – Vogtland

die Landesliste der Sächsischen Union für die Bundestagswahl 2017

Regierungsprogramm: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“

mit Quelle & Wahlkreiskarte: www.cdu-sachsen.de

 

Kommentar schreiben