fbpx

Buß- und Bettag

20161116_buss_u_bettag„Wer in der Finsternis geht und wem kein Lichtstrahl scheint, der vertraue auf den Namen des HERRN!“ (Jesaja 50,10) Dies ist die Losung für den heutigen Feiertag.

Der Buß- und Bettag wird jedes Jahr am Mittwoch vor dem letzten Sonntag des Kirchenjahres, dem Toten- oder Ewigkeitssonntag begangen.

Für evangelische Christen ist es ein besonderer Tag, ein Tag des Nachdenkens, der Besinnung auf sich selbst und seiner Verantwortung gegenüber Gott. Christliche Werte vorleben – auch heute von großer Bedeutung. Gesetzlicher Feiertag ist der Buß- und Bettag nur noch in Sachsen.

Kommentar schreiben