fbpx

Buß- und Bettag

20. November 2019 |  „Meine Lippen und meine Seele, die du erlöst hast, sollen fröhlich sein und dir lobsingen. (Psalm 71,23) Dies ist der Spruch aus der Herrnhuter Losung für den heutigen Feiertag.

Der Buß- und Bettag wird am Mittwoch vor dem letzten Sonntag des Kirchenjahres – dem Totensonntag oder Ewigkeitssonntag – begangen.

Für evangelische Christen ist es ein besonderer Tag. Ein Tag des Nachdenkens, der Besinnung auf sich selbst und ihrer Verantwortung gegenüber Gott. In unserer schnelllebigen Zeit ist das Vorleben der christlichen Werte von großer Bedeutung.

Gesetzlicher Feiertag ist der Buß- und Bettag nur noch in Sachsen.

Kommentar schreiben