fbpx

Europapolitik

sächsische LEADER-Regionen können Übergangs- jahre 2021 / 22 planen

15. Februar 2021 | Die 30 LEADER-Gebiete in Sachsen können ihre Arbeit bald fortsetzen. Nach heutigem Stand werden sie für die beiden Übergangsjahre 2021 und 2022 insgesamt 104 Millionen Euro erhalten. Endgültige Gewissheit über die zur Verfügung stehende Summe wird nach Genehmigung der beabsichtigten Änderung des Entwicklungsprogramms für den ländlichen…

Weiterlesen… »



»Europäischer Tag des Notrufs« – 112 in allen EU-Staaten kostenfrei

11.2.2021 | Heute ist der »Europäische Tag des Notrufs 112«. Das Europäische Parlament, der Rat der Europäischen Union und die EU-Kommission haben vor 12 Jahren beschlossen, den 11. Februar aufgrund der Ziffernfolge 11.2. zum europaweiten Notruftag auszurufen. Der Tag soll den Bekanntheitsgrad der lebensrettenden Rufnummer steigern. Die Notrufnummer 112 ist…

Weiterlesen… »



Neue Förderperiode – Regionen können sich neu für LEADER bewerben

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (9. Dezember 2020) symbolisch den Startschuss für die Neuaufstellung der neuen Förderperiode der sächsischen LEADER-Gebiete bekanntgegeben. Ab sofort können sich Regionen im ländlichen Raum neu zusammenschließen oder zusammenbleiben und sich um den Status als LEADER-Gebiet in der neuen EU-Förderperiode in den Jahren 2021 bis 2027…

Weiterlesen… »



LEADER in Sachsen – Akteure ziehen positive Bilanz für die zu Ende gehende Förderperiode

Weinböhla (16. September 2020) | Staatsminister Thomas Schmidt hat heute auf der Veranstaltung »LEADER in Sachsen 2014 bis 2020« eine positive Bilanz aus der Förderung der Ländlichen Entwicklung gezogen. Vertreter aus allen 30 sächsischen LEADER-Aktionsgruppen (LAG), den Landkreisen und anderen beteiligten Akteuren waren zusammengekommen, um gemeinsam auf die Ergebnisse der…

Weiterlesen… »



Staatsminister Schmidt in Europäischen Ausschuss der Regionen berufen

Staatsminister Thomas Schmidt wurde am vergangenen Freitag (17. Juli 2020) vom Rat der Europäischen Union als neues ordentliches Mitglied des Europäischen Ausschusses der Regionen benannt. Er wird in der 7. Mandatsperiode in den Jahren 2020 bis 2025 den Freistaat Sachsen im Ausschuss vertreten. Der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung wird außerdem…

Weiterlesen… »



CDU fordert EU-Agrarpolitik ausgerichtet an Realität

15. Juli 2020 | Heute debattierte der Sächsische Landtag auf Antrag der CDU-Fraktion zum Thema: „Deutsche EU-Ratspräsidentschaft nutzen – Systemrelevanz unserer Landwirtschaft stärken“. Seit Monatsbeginn hat Deutschland die sechsmonatige EU-Ratspräsidentschaft inne. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören, neben der europaweiten Bewältigung der Covid-19-Pandemie und deren gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen, auch…

Weiterlesen… »



2,6 Millionen Euro für die sächsischen Teichwirte

Seit dem 18. Juni 2020 erhalten sächsische Teichwirtinnen und -wirte Fördermittel, mit denen deren Aufwand für Umweltleistungen honoriert wird. Grundlage für die jährliche Zahlung ist die Förderrichtlinie Teichwirtschaft und Naturschutz (RL TWN/2015) • https://www.smul.sachsen.de/foerderung/richtlinie-teichwirtschaft-und-naturschutz-twn-2015-4472.html Die Auszahlungssumme beläuft sich auf rund 2,6 Millionen Euro – begünstigt sind 93 sächsische Fischwirtschaftsbetriebe. Die Fläche…

Weiterlesen… »



Grenzregion Sachsen-Tschechien weiter gemeinsam entwickeln

Projektideen für das sächsisch-tschechische Kooperationsprogramm 2021-2027 gesucht • Beteiligung an einer Online-Befragung noch bis zum 5. Juni 2020 Wie soll die Förderung sächsisch-tschechischer Kooperationsprojekte ab dem Jahr 2021 ausgerichtet werden? Zu diesem Thema können interessierte Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen aus beiden Ländern auf dem Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen an der…

Weiterlesen… »



Wir brauchen Klarheit von der EU über die Finanzierung der ländlichen Entwicklung!

Der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments hat am 28. April 2020 Vorschläge zum Übergang zur neuen EU-Förderperiode beschlossen. Sachsens Staatsminister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt, begrüßt die darin getroffene Entscheidung, die bisher geltenden Vorschriften auch in der Übergangsphase anzuwenden. »Der Agrarausschuss folgt damit auch der sächsischen Forderung ‚Altes System – frisches Geld‘…

Weiterlesen… »



EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch – Bewerbungsverfahren für Schuljahr 2020/21 startet

am 22. April 2020 • ab 7 Uhr Für die Teilnahme am EU-Schulprogramm 2020/2021 können sich alle interessierten Grund- und Förderschulen sowie Kinderkrippen und Kindergärten ab dem 22. April 2020 bewerben. Auch Einrichtungen, die im aktuellen Schuljahr am Programm teilnehmen, müssen sich erneut bewerben. Für Kinderkrippen und Kindergärten steht ausschließlich…

Weiterlesen… »