fbpx

Landespolitik

Förderrichtlinie für Kinos

Dresden (21. August 2020) | Auch kleinere Kinos in Sachsen können künftig finanziell gefördert werden, um Corona-bedingt notwendige Investitionen zu realisieren. Eine entsprechende Richtlinie der Sächsischen Staatskanzlei zur Förderung der Kinos im Freistaat Sachsen ist jetzt in Kraft getreten. Staatskanzleichef und Medienminister Oliver Schenk: »Viele Kinos waren länger als ein…

Weiterlesen… »



Sachsens Bildungssystem erneut auf Platz 1

Zum fünfzehnten Mal in Folge hat Sachsen beim Leistungsvergleich der Bildungssysteme aller 16 Bundesländer den ersten Platz belegt. Das geht aus dem veröffentlichten Bildungsmonitor 2020 hervor. Die Vergleichsstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) bewertet anhand von zwölf Handlungsfeldern und 93…

Weiterlesen… »



Mehr als 3,6 Milliarden Euro für Denkmalschutz

Der Freistaat Sachsen hat seit seiner Gründung mehr als 3,6 Milliarden Euro in den Erhalt und die Sanierung von Kulturdenkmalen investiert. Das sagte der Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt am 12. August 2020 beim Besuch mehrerer Industriedenkmale in Chemnitz. »Sachsen ist ein Land der Denkmale. Mehr als 100.000 Denkmale zählen…

Weiterlesen… »



Fortschrittsbericht »Aufbau Ost« 2019 vorgelegt

Dresden, 11. August 2020 | Das Sächsische Kabinett hat heute den Fortschrittsbericht »Aufbau Ost« für das Jahr 2019 beschlossen. Im Jahr 2019 erhielt der Freistaat aus dem sogenannten Korb I des Solidarpakts II vom Bund letztmalig Zuweisungen für teilungsbedingte Sonderlasten. Diese beliefen sich 2019 auf rund 547 Millionen Euro, davon…

Weiterlesen… »



»Denkzeit Event« – Bewerbung noch bis 21.08.2020

Positive Halbzeit-Bilanz beim Wettbewerb »Denkzeit Event« für die sächsische Veranstaltungswirtschaft – seit 23.07.2020  haben sich bereits über 150 Veranstalter im Bewerbungstool auf www.ltv-sachsen.de/denkzeit angemeldet und arbeiten an innovativen Konzepten für Event-Formate unter Corona-Bedingungen. „Ich freue mich, dass unser bundesweit einmaliges Angebot so gut angenommen wird. Das zeigt, dass unsere Veranstaltungsbranche…

Weiterlesen… »



neues Corona-Forschungsprojekt an TU Dresden

An der TU Dresden ist ein neues Corona-Forschungsprojekt gestartet, bei dem Diagnose- und Testmethoden entwickelt werden, die SARS-CoV-2-Viren möglichst rasch nach einer erfolgten Infektion nachweisen und zudem den Zustand der Erkrankung bei Patienten zuverlässig erfassen können. Der Haushalt- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtags hatte für das Vorhaben mit dem Titel…

Weiterlesen… »



Gedenkstätte Bautzner Straße erhält Förderung

Die Gedenkstätte Bautzner Straße in Dresden erhält vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus eine Förderung in Höhe von einer Million Euro für dringende Sanierungsarbeiten. Der Förderbescheid wurde dem Betreiberverein »Erkenntnis durch Erinnerung« überreicht. Die Mittel dienen vornehmlich der Sanierung des sogenannten »Fuchsbaus«, jenem Keller, der vom sowjetischen Geheimdienst…

Weiterlesen… »



LDS genehmigt Deichrückbau in Wernsdorf

Die Landesdirektion Sachsen hat am 14. Juli 2020 den Plan für die Hochwasserschutzmaßnahmen an der Zwickauer Mulde in der Großen Kreisstadt Glauchau, Ortsteil Wernsdorf, festgestellt. Vorhabenträger ist die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen. Für die Zwickauer Mulde soll Hochwasser in diesem Gebiet soweit wie möglich linksseitig zurückgehalten werden, rechtsseitig jedoch natürlich…

Weiterlesen… »



Wettbewerb »Denkzeit Event«

23. Juli 2020 | Sachsen startet heute den Wettbewerb »Denkzeit Event«, mit dem innovative Vorhaben oder Konzepte für Event-Formate unter Corona-Bedingungen unterstützt werden sollen. Dafür stellt der Freistaat ca. 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die besten Ideen, die aus der Krise heraus geboren werden, werden mit einem Preisgeld zwischen 1.000…

Weiterlesen… »



Sachsen unterstützt breit angelegte Forschung rund um das Corona-Virus

Haushaltsausschuss des Landtages gibt fast zwei Millionen Euro für weitere Forschungsprojekte frei Sächsische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler leisten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung und Aufarbeitung der SARS-CoV-2-Pandemie. Das Spektrum an noch ungelösten Problemen und offenen Fragen ist enorm vielschichtig. Zum Beispiel werden viele SARS-CoV-2-Infizierte derzeit wahrscheinlich in der Statistik nicht erfasst,…

Weiterlesen… »