CDU zur Weiterentwicklg. d.Beschwerdestelle d.Polizei

Dresden (02. Februar 2017) | Heute beschloss der 6. Sächsische Landtag in seiner 49. Plenarsitzung auf Antrag der Koalitionsfraktionen CDU und SPD die Weiterentwicklung der Beschwerdestelle der Polizei.

Dazu sagt der CDU-Innenpolitiker Ronald Pohle:

„Eine unabhängige zentrale Beschwerdestelle nimmt die Sorgen, Hinweise und Anregungen der Bevölkerung auf. Sie hilft somit, die professionelle Arbeit unserer Beamten zu verbessern und das Vertrauen in die Innere Sicherheit zu erhöhen. Unser Ziel dabei ist, mit einem offensiven Fehlermanagement ein  transparentes Verfahren zu garantieren.“

„Die Debatte verlief sehr konstruktiv und wurde sogar überwiegend von der Opposition mit ihren kritischen Anmerkungen positiv begleitet. Das bestätigt uns in unserem Anliegen, die Bürgerrechte und auch das Ansehen unserer Polizei weiter zu stärken“, so Pohle.

Ansprechpartner: Pressesprecher Christian Fischer | Telefon (0351) 493 5610 | Fax (0351) 493 5444 | E-Mail: christian.fischer@slt.sachsen.de

Quelle: PRESSESTELLE der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages

Kommentar schreiben