fbpx

»SACHSENGESPRÄCH«

Das »Sachsengespräch« kommt nach Großenhain – Ministerpräsident Michael Kretschmer lädt gemeinsam mit Landrat Arndt Steinbach alle Interessierten am 08. Mai 2019 in die Remontehalle Großenhain | Husarenstraße 1-3 | 01558 Großenhain ein – Beginn ist 19.00 Uhr (Einlass: 18.15 Uhr).

Erneut kommen der Ministerpräsident und sein Kabinett mit den Bürgerinnen und Bürgern in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch. Beim »Sachsengespräch« dabei sein werden unter anderem

  • Bildungsminister Christian Piwarz,
  • Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt,
  • Innenminister Roland Wöller,
  • die Staatssekretärin vom Sozialministerium Regina Kraushaar
  • der Staatssekretär vom Wirtschaftsministerium Hartmut Mangold
  • der Amtschef des Finanzministeriums Dirk Diedrichs,
  • der Leiter des Geschäftsbereichs Gleichstellung und Integration Sebastian Vogel
  • der Abteilungsleiter im Wissenschafts- und Kunstministerium Matthias Hüchelheim.

Es geht auch darum, was sich seit dem ersten »Sachsengespräch« verändert hat. Welche der angesprochenen Probleme sind gelöst, was hat die Staatsregierung in Angriff genommen und wo gibt es noch Handlungsbedarf.

»Die Bürgerinnen und Bürger haben uns im ersten Sachsengespräch viele Anregungen und Hinweise gegeben, die in unsere tägliche Arbeit für Sachsen eingeflossen sind. Für die Freiwilligen Feuerwehren ist ein umfängliches Investitionspaket beschlossen worden. Mehr Polizisten wurden eingestellt, um für Sicherheit im Land zu sorgen. Das umfangreiche Bildungspaket für mehr Lehrer ist auf dem Weg, die Kommunen erhalten Geld, um deren Verwendung sie vor Ort selbst entscheiden. Die Liste ließe sich fortsetzen«, bilanziert der Ministerpräsident. »Ich freue mich auch in diesem Jahr wieder auf die Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Landkreis Meißen und lade alle ganz herzlich ein. Nutzen Sie die Möglichkeit, kommen Sie direkt mit uns ins Gespräch«, sagt Michael Kretschmer.

Landrat Arndt Steinbach: »Die Resonanz auf diese Gespräche ist bei den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Meißen durchweg positiv, zumal viele Themen, die auf Zukunft orientieren, jetzt angepackt werden. Und was mindestens ebenso wichtig ist, dass Politik im direkten Bürgerkontakt auch darauf antwortet, was nicht möglich ist. Vertrauen und Verantwortung erreichen hier eine neue Ebene. Nutzen wir die Chance der Mitgestaltung unserer Heimat!«

Die Bandbreite der Themen kann reichen von Bildung, Sicherheit, Infrastruktur, Wirtschaft, Breitbandausbau, Medizin und Pflege bis hin zu Kultur, Wissenschaft, Finanzen, Landwirtschaft und Umwelt sowie Justiz und Europaangelegenheiten. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Quelle und weitere Infos: www.staatsregierung.sachsen.de

Kommentar schreiben