Deutschlandtag der JU

Dresden | Zum zweiten Mal nach 1996 in Görlitz kommt der Deutschlandtag der Jungen Union nach Sachsen. Bis zum Sonntag, den 8. Oktober 2017, tagt die größte politische Jugendorganisation Europas in Dresden. Nur zwei Wochen nach der Bundestagswahl werden 1.000 Delegierte und Gäste zum Höhepunkt des JU-Jahres nach Sachsen kommen. Gemeinsam sollen die Bundestagswahl ausgewertet und die politischen Herausforderungen der kommenden Jahre diskutiert werden.

Zu den prominenten Gästen und Rednern aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt zählen unter anderem Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, die Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und Annegret Kramp-Karrenbauer sowie EU-Kommissar Günther H. Oettinger.

Die Junge Union tagt im Internationalen Congress Center (ICC) Dresden, wo am Samstag die Beratung des Leitantrages „Das Europäische Haus zukunftsfest machen“ auf dem Programm steht bevor abends in der BallsportArena zur „Dresdner Nacht“ geladen wird. Am Sonntag folgen die Auszeichnungen zur Mitgliederoffensive und weitere Reden.

Das vollständige Programm finden Sie unter: www.17.deutschlandtag.de

mit Quelle: CDU Landesverband Sachsen

Kommentar schreiben