Glauchauer Kirchenmusiktage

Glauchau | Die XXI. Glauchauer Kirchenmusiktage finden in diesem Jahr vom 18. bis 25. Juni 2017 statt. Auch in diesem Jahr werden neben regionalen Ensembles und Solisten auch wieder Künstler zu erleben sein, die zu den führenden Meistern ihres Faches im In- und Ausland gehören.

So wird im Eröffnungskonzert einer der berühmtesten deutschen Trompetenvirtuosen zu hören sein – Prof. Ludwig Güttler (Dresden) wird gemeinsam mit den „Virtuosi Saxoniae“ (Solistenvereinigung der Sächischen Staatskapelle) am Sonntag, dem 18. Juni 2017, um 19.30 Uhr in der St. Georgenkirche spielen.

Am Mittwoch, dem 21. Juni gastiert erstmals der Männerchor der Sächsischen Kirchenmusikdirektoren (KMD) in Glauchau. Und das Abschlusskonzert am Sonntag, dem 25. Juni bestreitet das Ensemble „Concert Royal“ Köln – zwei Echo-Klassik-Preisträger des letzten Jahres.

Quelle und Plakat georgenkirche-glauchau.de

Kommentar schreiben