fbpx

Glauchauer Kirchenmusiktage

Glauchau | Die 23. Glauchauer Kirchenmusiktage finden in diesem Jahr vom 21. bis 30. Juni statt. Neben regionalen Ensembles und Solisten sind erneut Künstler zu erleben, die zu den führenden Meistern ihres Faches im In- und Ausland gehören.

Das Eröffnungskonzert wird vom „ENSEMBLE 1684“ Leipzig unter der Leitung von Gewandhauschorleiter Gregot Meyer am Freitag, dem 21. Juni 2019 um  19.30 Uhr in der St. Georgenkirche Glauchau gestaltet.

Der musikalische Gottesdienst mit Gospelchor und Instrumentalisten am Sonntag, dem 23. Juni um 10 Uhr in der St. Georgenkirche ist ein Teil der Kirchenmusiktage.

Am Dienstag, dem 25. Juni  um 19.30 Uhr findet im Kirchgemeindehaus Meerane – Kantstraße 1 eine Lesung mit Musik „Den allerschönsten Apfel brach ich…“ mit Antje und Martin Schneider sowie Angela Stoll (Klavier) statt.

Kammermusik für Orgel, Gesang und Instrumente erklingt am Freitag, dem 28. Juni um 19.30 Uhr in der ev.-luth. Dorfkirche Dennheritz.

Am Sonnatg dem 30. Juni bestreitet der Jazzpianist Henning Pertiet (Verden) das Abschlusskonzert der Kirchenmusiktage. Um 17 Uhr erklingen in der St. Georgenkirche Glauchau Improvisationen auf der Silbermannorgel.

mit Quelle und Plakat georgenkirche-glauchau.de

Kommentar schreiben