Konzert an der Silbermannorgel

Glauchau | Am Sonntag, dem 12. November um 17.00 Uhr findet in der St. Georgenkirche ein Konzert an der Silbermannorgel mit Robert Smith (York, England) statt.

Neben Musik von Bach erklingen vor allem Werke englischer Komponisten des 16. bis 21. Jahrhunderts, darunter auch ein dem Organisten gewidmetes Stück des preisgekrönten Komponisten Bertie Baigent. Mit Werken von Mendelssohn und seinem Londoner Freund Samuel Wesley wird der rege musikalische Austausch zwischen Deutschland und Großbritannien hörbar. Das Konzert endet mit Guy Bovets „Salamanca“, einem Stück mit spanischen Tanzrhythmen, in dem die Orgel auf überraschende Weise als Perkussionsinstrument eingesetzt wird.

Robert Smith ist als Organist in York tätig. Zuvor war er Assistenzorganist an der größten anglikanischen Kirche in Toronto (Kanada), und Orgelstipendiat der Universität Oxford. Robert Smith gibt regelmäßig Konzerte in England, Deutschland, USA und Kanada. Er war an CD-Produktionen, Rundfunk- und TV-aufnahmen für die BBC beteiligt. 2012 gestaltete er den Festgottesdienst anlässlich des 60. Thronjubiläums von Königin Elisabeth II. in der St. Paul’s Cathedral, London.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse zu 4 €. Kinder, Schüler und Studenten frei

Quelle: Gemeindebrief November der Ev.-Luth. Kirchgemeinden Glauchau (mit Wernsdorf) und Schlunzig

Kommentar schreiben