fbpx

Michael Kretschmer zu Besuch

Glauchau / Meerane | Am Montag, dem 5. August 2019 war der Landesvorsitzende der Sächsischen Union Ministerpräsident Michael Kretschmer im Wahlkreis zu Besuch.

Der erste Termin führte uns in die Werkzeugmaschinenfabrik Glauchau GmbH (WEMA) – ein mittelständisches sächsisches Maschinenbauunternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1883 zurückreicht. Das Unternehmen ist ein führender Hersteller von Schleifmaschinen – hier verbindet sich die Tradition zum Standort mit der Innovation der NSH-Group.

Ines Springer: „Vielen Dank an Geschäftsführer Ronald Krippendorf und sein Team für die interessanten Einblicke.“

Die zweite Besuchstation hatte sich wie folgt ergeben: die Glauchauer Bäckerei Förster durfte in der Sächsischen Staatskanzlei  Eis anbieten. Das hat allen so gut geschmeckt, dass Michael Kretschmer sich unbedingt anschauen wollte, wo es hergestellt wird – direkt vor Ort in der Siemensstraße in Glauchau.

Anschließend ging es nach Meerane – ein Höhepunkt war die Besichtigung der neuen Friedhofshalle. Als Zeichen des Dankes für die Unterstützung bei der jahrelangen Sanierung übergab Dr. med. Peter Ohl, Bürgermeister a.D. als Vorsitzender des Fördervereines die handgeschmiedeten Friedensnägel. „Dem unermüdlichen Einsatz von Dr. Ohl und dem Förderverein sowie dem Engagement der Meeraner Bürger ist es zu danken, dass die Neue Friedhofshalle fast fertig ist. Dank an den Bund und den Freistaat – ohne die Gelder aus den Denkmalschutzprogrammen  wäre dies alles nicht möglich.“ so die Landtagsabgeordnete.

Kommentar schreiben