SommerKunstWerkstatt

Glauchau | Eine schöne Tradition findet ihre Fortsetzung – die SommerKunstWerkstatt (SKW) öffnet erneut für alle Kunstinteressierten und Kreativen ihre Tore. Bis zum 25. August 2019  heißt es von Dienstag bis Freitag (11 – 17 Uhr) und am Wochenende (12 – 17 Uhr) im Schloss Forderglauchau, Schlossplatz 5a – Willkommen zur Mitmach-Werkstatt.

Künstler und Kunstschaffende aus den Reihen des Kunstvereins der Stadt Glauchau art gluchowe e. V. gestalten für jeweils eine Woche ihr eigenes kleines Atelier. Sie präsentieren ihre Bilder, textile Kunst, Holzskulpturen und viele andere künstlerische Werke und nutzen die Werkstatt-Woche, um selbst intensiv in einem offenen Atelier zu arbeiten.

Besucher sind herzlich eingeladen zuzuschauen oder sich auszuprobieren und so am praktischen Beispiel mehr über die Techniken der verschiedenen Kunstrichtungen zu erfahren.

Die Mitmach-Werkstatt ist offen für alle Altersgruppen – Grundmaterial sollte mitgebracht oder mit einer kleinen Spende unterstützt werden. Für Kinder ist es während der Sommerferienzeit eine besondere Möglichkeit künstlerisch tätig zu sein. Alle teilnehmenden Künstler freuen sich auf regen Besuch in lockerer und sommerlicher Atmosphäre. Zu erleben sind unter anderem:

  • 02. – 07. Juli | Gruppe MAKKE| Malerei – Skulptur – Aquarell
  • 09. – 14. Juli | Mandy Friedrich – Plenairmalerei | Petra Blumenthal – Malerei | Gerhard Ohnesorge – Malerei
  • 16. – 21. Juli | Ines Weisheit – Monotypien Materialdrucke | Wilfried Runst – Holzbildhauerei
  • 23. – 28. Juli | Barbara Haubold – Wool-Art | Andrea Müller – modellieren mit Ton
  • 30. Juli – 04. August | Silvio Ukat – Objektkunst | Jan Thau – freie Kunst
  • 06. – 11. August | Elfie Rücker – Zeichnung | Maria Ludwig – Aquarellmalerei
  • 13. – 16. August | Susanne Seifert – Zeichnung, Drahtfiguren | Ursula Seifert – Pastell, Tusche, Zeichnung
  • 20. – 25. August | Erika Harbort – Malerei, Collage

mit Quelle und Titelbild: art gluchowe e. V.

Kommentar schreiben