Sonderausstellung

Lichtenstein | Seit dem 10. Februar 2017 ist im Daetz-Centrum Lichtenstein | Schlossalle 2 die neue Sonderausstellung der erzgebirgischen Künstlergruppe exponaRt zu sehen. Sie trägt den Titel »INTERPRETATIONEN« und der Name ist Programm.

50 Werke vereint die elfte Sonderausstellung der Künstlergruppe exponaRt, darunter 27 Skulpturen, 17 Reliefs und 6 Holzschnitte. So verschieden wie die Künstler sind auch ihre Werke. Die zehn Holzbildhauer und Holzgestalter überzeugen durch handwerkliche Perfektion und künstlerische Aussagen.

In der Ausstellung treffen Stadtansichten auf Personengruppen und Einzelfiguren. Abstrakte Stelen stehen im Kontrast zu unglaublich filigran ausgearbeiteten Kunstwerken. Faszinierend ist der Mix der Materialien – er sorgt für besondere Beziehungen innerhalb der Werke und facettenreiche Blickwinkel beim Betrachten.

Die Sonderausstellung „exponaRt – INTERPRETATIONEN“ hat bis 2. April 2017 täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet.

mit Quelle: Pressemitteilung Daetz-Centrum

 

 

Kommentar schreiben