fbpx

Stärkung ländlicher Raum

Dresden | In seiner Sitzung am 8. April 2020 hat der Haushalts- und Finanzausschuss (HFA) des Sächsischen Landtages dem Antrag auf Bindung von insgesamt 9,8 Millionen Euro aus dem Zukunftssicherungsfonds für Maßnahmen von Einzelvorhaben aus dem LEADER-Programm zugestimmt.

„Wir als CDU reden nicht nur von der Stärkung des ländlichen Raumes, sondern wir tun es auch!“ so Ines Springer.  „Es war gut und richtig, dass wir in der Vergangenheit Gelder aus Steuermehreinnahmen für Prioritäten wie die ländliche Entwicklung vorgesehen haben. Dank unseres Landtagsbeschlusses fließen 111.429,15 Euro in Projekte der LEADER-Region »Schönburger Land«. In meinem Wahlkreis betrifft es das Projekt – Neubau einer LED-Straßenbeleuchtung an der Hauptstraße in Schönberg, hier Bauabschnitt 2.1 und 2.3  in Höhe von 50.000 Euro.“

Kommentar schreiben