Tag der Städtebauförderung

Glauchau/Meerane | Am 05. Mai 2018 findet der vierte »Tag der Städtebauförderung« bundesweit in über 500 Städten und Gemeinden statt – in meinem Wahlkreis in Glauchau und Meerane. Leipzig ist die diesjährige Gastgeberstadt der zentralen Eröffnungsveranstaltung.

Ziel des »Tag der Städtebauförderung« ist es, die Bürgerbeteiligung zu stärken und kommunale Projekte der Städtebauförderung in diesem größeren Rahmen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. Städtebauförderung leistet seit nunmehr 47 Jahren einen herausragenden Beitrag zur Stadtentwicklung und sorgt für die stetige Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in den Quartieren vor Ort. Städtebauförderung wirkt „Aus Liebe zum Quartier“.

Glauchau – Bahnhof Glauchau hereinspaziert und umgeschaut

Das 1926 erbaute Bahnhofsgebäude befindet sich im Städtebaufördergebiet Soziale Stadt „Scherberg – nördliche Innenstadt “, welches die Stadt Glauchau im Jahr 2016 ausgewiesen hat. Die Aufnahme in das Förderprogramm bietet für dieses stadtbildprägende Gebäude und sein Umfeld die Chance einer Aufwertung.

Ein wichtiger Beitrag für den Erhalt eines Denkmals ist seine Nutzung. Deshalb nimmt die Stadtverwaltung Glauchau gemeinsam mit dem Quartiersmanagement des Fördergebietes den »Tag der Städtebauförderung 2018« zum Anlass, das Bahnhofsgebäude und seine Nutzer einmal in den Fokus zu rücken.

  • 14.00 und 16.30 Uhr
    Bahnhofsführungen mit Herrn Klaus Häußer von der Stiftung Bahn-Sozialwerk Glauchau (Dauer: ca. jeweils 45 Minuten)
  • 14.00 bis 17.00 Uhr
    Informationen des Quartiersmanagements zum Fördergebiet | Ausstellung „160 Jahre Bahnhof und Eisenbahn in Glauchau“ | Modellbahnausstellung der IG Traditionslok 58 3047 e.V. | „Bahnhofsbewohner“ laden zum Verweilen ein:
    • Mitteldeutsche Regiobahn (MRB)
    • Bahnhofsbuchhandlung Otto
    • Bäckerei Schreiter ( u. a. Kaffee- und Kuchenangebot )
    • Gebietsverkehrswacht Chemnitzer Land e.V.
    • Glauchauer Schachclub 1873 e.V.
    • Stadtmission Zwickau
  • 15.30 Uhr
    Swing und Blues in der Bahnhofshalle mit Laura Keil, Sängerin und Gesangspädagogin, Absolventin
    der Musikschule Glauchau und Preisträgerin im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ begleitet von Oliver Oswald auf dem Piano
  • Besucher können einen Buspendelverkehr zum Bahnbetriebswerk nutzen, wo gleichzeitig die Saisoneröffnung der IG Traditionslok 58 3047 e.V. stattfindet.

Hinweis – Die Ausstellung „160 Jahre Bahnhof und Eisenbahn in Glauchau“ sowie die Modellbahnausstellung
sind auch noch am Sonntag, dem 06.05.2018, in der Zeit von 10.00 bis 16.30 Uhr, geöffnet.

Meerane – Chancen und Möglichkeiten der Stadtentwicklung in Meerane 2020 – 2030

Die Stadt Meerane beteiligt sich auch in diesem Jahr am bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Unter dem Titel „Chancen und Möglichkeiten der Stadtentwicklung in Meerane 2020 – 2030“ wird am Samstag, 5. Mai 2018, von 09:30 bis 11:00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Sozialhaus „Alte Post“ (Mehrzweckraum) stattfinden.

Informiert wird über die Gebietserweiterung des Stadtumbaugebietes Stadtteilzentrum Südost / Badener Straße um die Teilgebiete Weberbrunnen und Remser Weg / Oststraße. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Dezernat Bauwesen und Umwelt sind vor Ort und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung. Interessierte Meeraner Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

mit Quelle: Stadt Meerane | Flyer Stadt Glauchau | Tag der Städtebauförderung

 

Kommentar schreiben