fbpx

Beiträge zum Stichwort ‘ Barbara Klepsch Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz ’

Bundestagsentscheidung zu Masern-Impfpflicht

Berlin / Dresden | Schul- und Kindergartenkinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Das ist Ziel des Masernschutzgesetzes, das am 14. November 2019 in 2./3. Lesung im Bundestag beschlossen wurde. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr beim Eintritt in die Schule oder den Kindergarten…

Weiterlesen… »



Neue Apothekenbetriebsordnung in Kraft

Der sogenannte Botendienst der Präsenzapotheken ist ab jetzt auf Kundenwunsch grundsätzlich immer möglich. Bisher war dies nur im begründeten Einzelfall zulässig. Patienten, die krank sind und nach ihrem Arztbesuch nicht noch ein weiteres Mal außer Haus gehen wollen, können ihre Apotheke um eine Medikamentenzustellung in die eigene Wohnung bitten. Die…

Weiterlesen… »



engagierte Bürger mit Annen-Medaille geehrt

Dresden | Sozialministerin Barbara Klepsch verleiht heute (10. Oktober 2019) die Annen-Medaille an 20 Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren. Die Annen-Medaille wurde im Jahre 1995 von der Sächsischen Staatsregierung zum Andenken an die wohltätige Kurfürstin »Anna von Sachsen« (1532 – 1585) gestiftet. Sie wird dieses…

Weiterlesen… »



Programm »Wir für Sachsen«

Auch im Jahr 2020 fördert der Freistaat Sachsen mit dem Programm »Wir für Sachsen« das ehrenamtliche Engagement seiner Bürger. Dafür stehen insgesamt 11 Millionen Euro bereit. Das Programm ist nunmehr Bestandteil der neuen Richtlinie zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Für einen Einsatz von durchschnittlich mindestens 20 Stunden monatlich, können Bürger…

Weiterlesen… »



CDU zu Bündnis für flächendeckende Arztversorgung

Am Montag, dem 3. Juni 2019 wurde im Sächsischen Landtag das Bündnis zur flächendeckenden ärztlichen Versorgung durch die Sozialministerin Barbara Klepsch vorgestellt. Dazu sagt der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Oliver Wehner: „Dieses Bündnis ist ein entscheidender Schritt zur flächendeckenden ärztlichen Versorgung in Sachsen. Erstmals sind alle Akteure von der Kassenärztlichen…

Weiterlesen… »



Schulsozialarbeit in Sachsen wird weiter ausgebaut

Dresden (06. März 2018) | Die Sächsische Staatsregierung hat heute die Änderung der Förderrichtlinie „Schulsozialarbeit“ beschlossen. Um den Ausbau der Schulsozialarbeit im Freistaat Sachsen quantitativ und qualitativ voranzutreiben und ihre fachliche Weiterentwicklung zu unterstützen, wurde Anfang 2017 das Landesprogramm „Schulsozialarbeit“ auf Grundlage der gleichnamigen Förderrichtlinie aufgelegt. „Mit der Änderung der…

Weiterlesen… »



Tierschutzbericht vorgestellt

Schönberg (10. Januar 2018) | Heute wurde bei der Schönberger Geflügelhof Weber GmbH & Co. KG der sächsische Tierschutzbericht 2017 vorgestellt. Die Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch informierte gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft die Vertreter der Medien, Politik, Verwaltung und Tierseuchenkasse zu den Ergebnissen….

Weiterlesen… »



Sozialministerin ehrt engagierte Bürger mit der Annen-Medaille

Dresden | »Auf das Bürgerschaftliche Engagement in unserem Freistaat Sachsen können wir stolz sein, ob am Kinderschutztelefon oder bei der Begleitung Haftentlassener. Mit Ihren Händen und mit Ihrem Herzen tun sie Gutes für unser Gemeinwesen und damit für uns alle«, sagte Sozialministerin Barbara Klepsch anlässlich der Verleihung der Annen-Medaille am…

Weiterlesen… »



Gesundheitsministerin ruft zur Schutzimpfung auf

Dresden (6. Oktober 2017) | Mit insgesamt 16.696 gemeldeten Influenza-Erkrankungen war die Influenzasaison 2016/2017 die schwerste Grippewelle in Sachsen seit 2001. „Eine Erkrankung mit Influenza kann jeden treffen und ist mit einer alltäglichen Erkältung überhaupt nicht zu vergleichen. Noch nie wurden so viele Influenza-Fälle registriert wie in der vergangenen Saison….

Weiterlesen… »



Programm »Wir für Sachsen«

Dresden | Der Freistaat Sachsen fördert auch im Jahr 2018 das Engagement seiner Bürger durch die Ausreichung einer pauschalen Aufwandsentschädigung nach der Richtlinie »Wir für Sachsen«. Bis zum 31. Oktober 2017 können Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchen sowie Städte und Gemeinden als Projektträger Anträge für das Jahr 2018 einreichen. Gefördert wird…

Weiterlesen… »