Beiträge zum Stichwort ‘ Barbara Klepsch Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz ’

Sozialministerin ehrt engagierte Bürger mit der Annen-Medaille

Dresden | »Auf das Bürgerschaftliche Engagement in unserem Freistaat Sachsen können wir stolz sein, ob am Kinderschutztelefon oder bei der Begleitung Haftentlassener. Mit Ihren Händen und mit Ihrem Herzen tun sie Gutes für unser Gemeinwesen und damit für uns alle«, sagte Sozialministerin Barbara Klepsch anlässlich der Verleihung der Annen-Medaille am…

Weiterlesen… »



Gesundheitsministerin ruft zur Schutzimpfung auf

Dresden (6. Oktober 2017) | Mit insgesamt 16.696 gemeldeten Influenza-Erkrankungen war die Influenzasaison 2016/2017 die schwerste Grippewelle in Sachsen seit 2001. „Eine Erkrankung mit Influenza kann jeden treffen und ist mit einer alltäglichen Erkältung überhaupt nicht zu vergleichen. Noch nie wurden so viele Influenza-Fälle registriert wie in der vergangenen Saison….

Weiterlesen… »



Programm »Wir für Sachsen«

Dresden | Der Freistaat Sachsen fördert auch im Jahr 2018 das Engagement seiner Bürger durch die Ausreichung einer pauschalen Aufwandsentschädigung nach der Richtlinie »Wir für Sachsen«. Bis zum 31. Oktober 2017 können Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchen sowie Städte und Gemeinden als Projektträger Anträge für das Jahr 2018 einreichen. Gefördert wird…

Weiterlesen… »



Neues Landesprogramm Schulsozialarbeit startet

Pünktlich zu Schuljahresbeginn können in allen Kommunen die Projekte aus dem neuen Landesprogramm Schulsozialarbeit beginnen. Noch vor dem ersten Schultag waren die Anträge der Landkreise und Kreisfreien Städte auf Förderung bearbeitet und der Startschuss zum 1. August 2017 konnte gegeben werden. Die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch:…

Weiterlesen… »



Ideenwettbewerb gestartet

Das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS) führt einen Ideenwettbewerb zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch. Erfolgversprechende Projekte werden ab dem Jahr 2018 mit Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt. Interessierte Projektträger sind zur Einreichung von Projektvorschlägen bei der Sächsischen AufbauBank (SAB) bis zum…

Weiterlesen… »



Rohmilch: Abkochen schützt vor Infektionen

Insbesondere in den Sommermonaten kaufen nicht nur Feriengäste frische Milch gerne beim Bauern – entweder direkt aus dem Tank oder aber aus den häufig anzutreffenden Milchautomaten. Darüber hinaus sind Bauernhöfe mit Kühen und Milchverkostung beliebte Ausflugsziele für Schulklassen und Kindergartengruppen. Doch beim Umgang mit Rohmilch ist große Sorgfalt gefragt. »Rohmilch…

Weiterlesen… »



EU-Badegewässer werden regelmäßig kontrolliert

Am 15. Mai begann die diesjährige Badesaison und die Gewässer laden wieder zum unbeschwerten Baden ein. „Unsere Gesundheitsämter kontrollieren regelmäßig die Qualität der EU-Badegewässer. Dabei wird das Wasser unter anderem auf gesundheitsschädigende Keime geprüft. So sorgen wir für ungetrübtes Badevergnügen“, erklärt Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz. Als…

Weiterlesen… »



Verbraucherschutzministerkonferenz in Dresden

Dresden | Am 27. und 28. April 2017 trafen sich die Verbraucherschutzministerinnen und –minister, -senatorinnen und der -senator von Bund und Ländern zu ihrer jährlichen Konferenz in Dresden. Der Freistaat Sachsen hat in diesem Jahr den Vorsitz der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) inne. »Unsere zunehmend digitalisierte Lebenswelt bietet viele Chancen für die…

Weiterlesen… »



Sachsen hebt allgemeine Stallpflicht auf

Dresden | Am 17. März 2017 wurde in Abstimmung mit dem Sozialministerium von der zuständigen Landesdirektion Sachsen festgelegt, die allgemeine Stallpflicht für Geflügel aufzuheben. Die Sächsische Staatsministerin Barbara Klepsch erklärt zu dieser Entscheidung: »Die Geflügelpest war in den vergangenen Monaten eine außergewöhnliche Belastung für alle. Da sich nun die Lage…

Weiterlesen… »



Verleihung des Titels »Reference Site«

Brüssel (07. Dezember 2016) | Die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch, nahm im Rahmen des jährlichen Gipfeltreffens der Europäischen Innovationspartnerschaft »Aktives und gesundes Altern« aus den Händen von EU-Kommissar Günther Oettinger zum zweiten Male die Auszeichnung des Freistaates Sachsen als Referenzregion (»Reference Site«) entgegen. Die Europäische Innovationspartnerschaft…

Weiterlesen… »