fbpx

Beiträge zum Stichwort ‘ Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ’

Grenzregion Sachsen-Tschechien weiter gemeinsam entwickeln

Projektideen für das sächsisch-tschechische Kooperationsprogramm 2021-2027 gesucht • Beteiligung an einer Online-Befragung noch bis zum 5. Juni 2020 Wie soll die Förderung sächsisch-tschechischer Kooperationsprojekte ab dem Jahr 2021 ausgerichtet werden? Zu diesem Thema können interessierte Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen aus beiden Ländern auf dem Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen an der…

Weiterlesen… »



Schenk wirbt für verlässliche EU-Förderg. nach 2020

Dresden (14. März 2018) | Europaminister Oliver Schenk hat für eine weitere faire und verlässliche EU-Förderung der Regionen in der kommenden Förderperiode geworben. „Die Regionalpolitik der Europäischen Union (EU) muss auch nach 2020 die Regionen spürbar und verlässlich unterstützen“, forderte Schenk am Mittwoch im Landtag in Dresden in einer Aktuellen…

Weiterlesen… »



INTERREG-Förderung geht auch 2017 weiter

Zittau | In der Sitzung des Begleitausschusses  am 08.. Februar 2017 entschied das Gremium über den Zeitplan der Projektaufrufe für das Jahr 2017. Zudem wurde ein grenzüberschreitendendes Straßenbauprojekt im Raum Zittau – Bogatynia bestätigt, dass mit 5,7 Millionen Euro von der Europäischen Union gefördert wird. „Dank des sächsisch-polnischen Kooperationsprogrammes konnten…

Weiterlesen… »



8. Rahmenprogramm der EU „Horizont 2020“ beraten

Staatsregierung und Spitzenvertreter von Wissenschaft und Forschung haben in einer gemeinsamen Veranstaltung das 8. Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ insbesondere im Hinblick auf sächsische Perspektiven beraten. Das Förderprogramm „Horizont 2020“ zielt darauf ab, EU-weit eine wissens- und innovationsgestützte Gesellschaft und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft aufzubauen und…

Weiterlesen… »



Grenzgebiet Sachsen-Tschechien entwickelt sich

Dresden | Im Rahmen des grenzübergreifenden Kooperationsprogramms Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014 – 2020 können 15 weitere Vorhaben umgesetzt werden. Der Begleitausschuss bestätigte die sächsisch-tschechischen Gemeinschaftsprojekte, die mit insgesamt 18,3 Millionen Euro von der Europäischen Union gefördert werden, auf seiner Sitzung in Dresden. „Das Kooperationsprogramm trägt dazu bei, dass…

Weiterlesen… »



gute grenzübergreifende Koop. Sachsen – Tschechien

Sachsen und Tschechien sind erfolgreich bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Nach der positiven Bilanz des Kooperationsprogramms in der vergangenen EU-Förderperiode ist auch für die Jahre 2014 bis 2020 die Zusammenarbeit gut angelaufen. „Schon jetzt haben 41 grenzübergreifende Projekte einen Zuwendungsvertrag erhalten. Insgesamt 60 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale…

Weiterlesen… »



Leichtbauallianz für Sachsen

(12. Juli 2016) | Sächsische Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg, der TU Dresden und der TU Chemnitz gehen bei den Forschungen zum Thema Leichtbau gemeinsam einen neuen Weg und wollen damit hochschulübergreifend an die Spitze der Forschung. Die drei Universitäten, die bisher an unterschiedlichen Werkstoffen, Strukturen und Technologien forschen, wollen…

Weiterlesen… »