Beiträge zum Stichwort ‘ Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) ’

37 Millionen Euro für sächsische Landwirte

Dresden (30. März 2017) | Mit den Zahlungen unterstützt der Freistaat Sachsen mehr als 3.300 landwirtschaftliche Betriebe, die auf rund 55.000 Hektar Grünland und etwa  53.000 Hektar Ackerland einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der sächsischen Kulturlandschaft leisten. Bei allen geförderten Vorhaben sind gegenüber dem Vorjahr Zuwächse der geförderten Flächen zu…

Weiterlesen… »



14,6 Millionen Euro für sächsische Bauern

2.710 Landwirte in Sachsen haben ihre sogenannte Ausgleichszulage erhalten. Für die Bewirtschaftung von Flächen mit natur- oder anderweitig bedingten Standortnachteilen haben sie besonderen Aufwand und müssen geringere Erträge hinnehmen. Für insgesamt 222.000 Hektar wurden als Ausgleich dafür 14,6 Millionen Euro gezahlt. Größere zusammenhängende benachteiligte Gebiete sind das Erzgebirge, das Erzgebirgsvorland,…

Weiterlesen… »