Beiträge zum Stichwort ‘ Frank Heidan wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages ’

CDU-Wirtschaftspolitiker für Fördermittelflexibilität

Dresden (9. August 2017) | In der heutigen Sitzung des Arbeitskreises „Wirtschaft, Arbeit und Verkehr“ wurden nochmals die Themen zum kommunalen Straßenbau und deren Förderung beraten. Dazu sagt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Frank Heidan: „Der Arbeitskreis der CDU-Landtagsfraktion konnte als Ergebnis feststellen, dass durch die verzögerten Fördermittelbescheide des Wirtschaftsministeriums…

Weiterlesen… »



CDU zur aktuellen Lage bei Solarworld

Dresden | In einer Sondersitzung beschäftigte sich der Wirtschaftsausschuss des Sächsischen Landtages am 27. Juli 2017 mit der Situation beim insolventen Unternehmen Solarworld. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Frank Heidan: „Die heutigen Informationen zum möglichen Erhalt der Solarworld-Produktion in Freiberg stimmen uns positiv. Wir vertrauen weiter auf die…

Weiterlesen… »



Erfolgreiche Wismut-Sanierung fortsetzen

Dresden (21. Juni 2017) | Heute debattierte der Sächsische Landtag über 15 Jahre Sanierung der Wismut-Standorte. Dazu sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Frank Heidan: „Wenn wir uns heute die ehemaligen Bergbau-Landschaften in Sachsen anschauen, kann man von blühenden Landschaften sprechen. Man muss heute zwei Mal hinschauen, um zu sehen,…

Weiterlesen… »



Ein guter Tag für Sachsen

Dresden | Am Montag, dem 19. Juni 2017 verkündete der Autozulieferer Bosch eine Großansiedlung in Dresden, das Tabakunternehmen Phillip Morris einen weiteren Ausbau des Standortes und in Chemnitz lief der 15-Millionste VW-Motor vom Band. Dazu der Vorsitzende der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, Frank Kupfer: „Heute (19.6.2017) ist ein guter Tag…

Weiterlesen… »



CDU-Fraktion kritisiert Straßen-Erhaltungsstrategie

Dresden | Am 30. Mai 2017 hat Sachsens Verkehrsminister eine „Strategie für Erhaltung der sächsischen Staatsstraßen“ vorgestellt. Künftig wolle man diese formal und unabhängig vom Zustand in drei Netzklassen einteilen. Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Frank Heidan: „Wir haben im Koalitionsvertrag den Erhalt von Straßen ausdrücklich den Vorrang vor einem…

Weiterlesen… »



Mittelstand gezielt für mehr Wachstum fördern

Dresden (18. Mai 2017) | Heute beschloss der Sächsische Landtag in der 55. Plenarsitzung mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen den gemeinsamen Antrag „Wachstum des sächsischen Mittelstandes unterstützen“. Dazu erklärt Frank Heidan, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Der Mittelstand ist nicht nur das Rückgrat der sächsischen Wirtschaft, sondern auch ein verlässlicher und…

Weiterlesen… »



Straßenbaumittel nun endlich in trockenen Tüchern

Dresden | Die Staatsregierung hat sich am 17. Mai 20147 darauf verständigt, zusätzlich 60 Millionen Euro für kommunalen Straßen- und Brückenbau zur Verfügung zu stellen. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Frank Heidan: „Diese Entscheidung war aus unserer Sicht überfällig und ist zu begrüßen. Die CDU-Fraktion hatte in den…

Weiterlesen… »



gemeinsame Pressemitteilung

Dresden/Potsdam (17. Mai 2016) | CDU setzt Ausschreitungen bei Vattenfall auf die Tagesordnung Die teilweise gewaltsamen Ausschreitungen von selbsternannten „Klima-Aktivisten“ am Pfingstwochenende werden auf Antrag der CDU Thema in den Landtagen von Sachsen und Brandenburg. Bei dieser Aktuellen Debatte soll es auch um die Rolle der Linken und Grünen im…

Weiterlesen… »



CDU-Fraktion für »So geht sächsisch.«

Dresden (17. März 2016) | Der Sächsische Landtag setzte sich heute mit der Standortkampagne des Freistaates »So geht sächsisch.« auseinander. Die CDU-Fraktion plädiert für eine Beibehaltung und Fortschreibung. Der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Thomas Colditz sagte: „Die Kampagne muss nicht wiederbelebt werden – sie lebt!“ »So geht sächsisch.« zum jetzigen Zeitpunkt in…

Weiterlesen… »



»Kompetenzzentrum Digitales Handwerk« in Dresden

Die Handwerkskammer Dresden wird einer von deutschlandweit vier Projektpartnern des »Kompetenzzentrums Digitales Handwerk«. Damit wird diese in den kommenden drei Jahren Ansprechpartner für alle Handwerksbetriebe im ostdeutschen Raum, die Unternehmen bei der Entwicklung von Digitalisierungsprozessen beraten und Unterstützung bei der Umsetzung digitaler Produktions- und Arbeitsprozesse leisten. Frank Heidan, der wirtschaftspolitische…

Weiterlesen… »