Beiträge zum Stichwort ‘ Ines Springer ’

Symposium Bahn

Die durch den Bahnverkehr verursachten Erschütterungen und Eisenbahnlärm stellen das Verkehrssystem Eisenbahn vor besondere Umweltherausforderungen. Dazu fand am 28. Mai 2013 in Dresden das Symposium der Verbundinitiative Bahntechnik Sachsen (BTS) und 1. „Technical Conference“ der European Railway Clusters Initiative statt. Hauptthema war die „Reduktion von Lärm und Erschütterungen im Bahnverkehr“. …

Weiterlesen… »



Fachschaftentagung

Am 11. Mai fand an der TU Freiberg die FaTaMa (Fachschaftentagung Maschinenbau) statt. An der international besuchten Konferenz der Studentenvertreter des Maschinenbaus und artverwandter Studiengänge nahmen ca. 150 Vertreter teil. Ein Arbeitskreis beschäftigte sich mit dem Thema „Politik und Ingenieure“, zu dem ich als Referentin eingeladen war. Aus dem Vortrag heraus ergab…

Weiterlesen… »



Mutter Corsage

Auf Einladung der Unternehmerfrauen im Handwerk Meerane /Glauchau fand in der Galerie Meerane am 7. Mai eine Lesung statt. Die Landesvorsitzende des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU), Heide Meyer, stellte ihr Buch „Mutter Corsage“ vor. Darin schildert sie ihr Leben geprägt von Höhen und Tiefen und ihren erfolgreichen Werdegang. Toll, dass sich die Unternehmerfrauen…

Weiterlesen… »



Fuhrparkverjüngung

Der Freistaat Sachsen hat Fördermittel für die Freiwilligen Feuerwehren zur Verfügung gestellt. So können im Landkreis Zwickau elf Investitionsvorhaben in Angriff genommen werden. Geplant ist u.a. die Beschaffung von neuen Fahrzeugen in Glauchau, Bernsdorf und Remse. Die Bewilligung von knapp 500.000 € an Fördermitteln für die FFW in meinem Wahlkreis freut mich, ist sie…

Weiterlesen… »



Tag des Baumes

Heute, am 25. April, ist der „Tag des Baumes“. Der Schutz der Natur geht uns alle an. Ohne Bäume wäre es den Menschen nicht möglich auf der Erde zu existieren, denn sie produzieren schließlich den Sauerstoff, welchen wir zum Atmen benötigen. Jedes Jahr wird weltweit im April der „Tag des…

Weiterlesen… »



Wasser- und Schifffahrtsamt

Plenardebatte zu Erhalt des Wasser- und Schifffahrtsamtes Dresden In der Plenardebatte am 18. April 2013 in Dresden um den Erhalt des Wasser- und Schifffahrtsamtes Dresden (WSA) erklärte Ines Springer, verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, dass das WSA eine Bundesbehörde ist, über deren Struktur und Effizienz der Bund entscheidet. Gespräche und Verhandlungen…

Weiterlesen… »



MIT Kreisverband Zwickau

Am 16. April 2013 fand im Hotel Meyer (Glauchau) die Gründung des MIT Kreisverbandes Zwickau mit  gleichzeitiger Vorstandswahl statt. Einstimmig wurde dabei Carsten Körber zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter ist Michael Stopp (r), Schatzmeister: Thomas Hanke (3. v. l.), Beisitzer: Ines Springer (2. v. l.), Kristin Maryska (2. v. r.), Gerald…

Weiterlesen… »



Fusion der Handballclubs

Am 10. April 2013 fand im Beratungsraum der Sparkasse, Leipziger Straße in Glauchau, die Mitgliederversammlung des Handballclubs HSV Glauchau statt. Mit deutlicher Mehrheit stimmten die Mitglieder für einen Zusammenschluss des HSV mit dem SHC Meerane. Damit dürfen der HSV Glauchau und der SHC Meerane im Sommer die Fusion zum HC…

Weiterlesen… »



Sächsischer Landtag erhält Claus-Köpcke-Preis 2012

Am 9. April 2013 wurde der Sächsische Landtag in Radebeul mit dem diesjährigen Claus-Köpcke-Preis ausgezeichnet. Die einstimmige Entscheidung der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen würdigt das fraktionsübergreifende langjährige Engagement des Parlaments für das wertvolle Kulturgut der Schmalspurbahnen und deren Zukunftssicherung. Der Landtag stellte in seinem verabschiedeten Haushalt für 2013/2014 insgesamt sechs Millionen…

Weiterlesen… »



weniger Verkehrslärm

Verkehrslärm droht für Deutschland zum Entwicklungshemmnis zu werden. Mit dem „Aktionsplan Verkehrslärm“ stellte das Deutsche Verkehrsforum ihren Aktionsplan vor und diskutierte mit Politikern und Wirtschaftsvertretern. Nur wenn betroffene Bürger, Politik und Verkehrswirtschaft zusammenarbeiten, kann der Lärm gemindert werden. Eine Lärmreduzierung erfordert Investitionen der Verkehrswirtschaft, aber auch seitens der Bürger eine…

Weiterlesen… »