Beiträge zum Stichwort ‘ Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch ’

Klepsch besucht Friweika

Glauchau (09. August 2017) | Im Rahmen ihrer Sommerreise besuchte die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch heute das Unternehmen Friweika eG. Im Betrieb informierte sie sich zur Regionalität, dem Verbrauchervertrauen und der Lebensmittelsicherheit. Neben Fragen des Lieferantenmanagements wurde sich auch über Eigenkontrollsysteme bis hin zu geschmacklichen Charakteristika…

Weiterlesen… »



3. Tagung des Sächsischen Impftisches

Dresden | „Wir müssen gemeinsam der Impfskepsis begegnen. Denn nur so können wir unsere Impfquoten in Sachsen dauerhaft verbessern. Die zunehmende Verunsicherung haben auch wir bei unserer sächsischen Umfrage zum Thema Impfen im letzten Jahr deutlich gespürt. Deshalb müssen wir gemeinsam immer wieder über die Notwendigkeit von Impfungen aufklären“, sagte…

Weiterlesen… »



12. Mai – Internationaler Tag der Pflege

Dresden | Anlässlich des Internationalen Tags der Pflege am 12. Mai betont die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch: »Ich möchte diesen Tag zum Anlass nehmen, um den vielen engagierten Mitarbeitern in allen medizinischen und pflegerischen Einrichtungen und ambulanten Diensten meinen aufrichtigen Dank und meine Anerkennung zu übermitteln. Sie…

Weiterlesen… »



25 Jahre Stiftung »Hilfe für Familien, Mutter und Kind«

Dresden | Mit einer Festveranstaltung wurde am 28. November 2016 das 25-jährige Bestehen der Stiftung »Hilfe für Familien, Mutter und Kind« gewürdigt. Seit Bestehen leistet sie unbürokratische, schnelle Hilfe für Familien in Not und Schwangere. Sie ist damit ein wesentlicher Baustein in unserer sächsischen Familienpolitik. »Die finanzielle Unterstützung durch die…

Weiterlesen… »



engagierte Bürger mit Annen-Medaille geehrt

Dresden | „Mit Ihren Händen und mit Ihrem Herzen tun sie Gutes für unser Gemeinwesen und damit für uns alle. Sie engagieren sich bereits viele Jahre für andere Menschen. Sie machen uns und unseren Freistaat um so vieles reicher. Damit sind sie Teil des besonderen sächsischen Bürgerschaftlichen Engagements“, sagte Sozialministerin…

Weiterlesen… »



CDU-Regionalkonferenz 2016

Löbau | Am 15.06.2016  findet um 18.00 Uhr in der Blumenhalle Löbau (Messepark) | Görlitzer Str. 2 die dritte von sechs CDU-Regionalkonferenzen 2016 mit dem Landesvorsitzenden Stanislaw Tillich statt. Sie steht unter dem Motto »Mehr Solidarität leben – Pflege im Alter organisieren, Qualität sichern«. Älter werden und trotzdem gut versorgt sein –…

Weiterlesen… »



Internationaler Tag der Pflege

Dresden | „Die Arbeit unserer Altenpfleger ist ungemein wichtig für unsere Gesellschaft. Hier sind Menschen für Menschen tätig, mit viel Herzblut und großem Einsatz. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken“, sagt die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch anlässlich des Internationalen Tags der Pflege am 12. Mai. Sachsen…

Weiterlesen… »



7. April | Weltgesundheitstag – Diabetis im Fokus

7. April 2016 | Daten des Robert-Koch Institutes zeigen, dass die Diabetes Zahlen im Zeitraum 1998 bis etwa 2008 um 38% Prozent gestiegen sind. In vielen Fällen ließe sich die Erkrankung durch Vorsorge vermeiden. „Wir müssen vor allem bei der Vorsorge gegen  diese Erkrankung ansetzen. Und dabei hilft uns das…

Weiterlesen… »



»Lieblingsplätze für alle«

Dresden | Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz legt 2016 das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen unter dem Motto »Lieblingsplätze für alle« neu auf. Dazu sollen erneut 2,5 Millionen Euro bereitgestellt werden. »Wir wollen, dass Lieblingsplätze für Jedermann erreichbar sind. Oft sind nur kleine Veränderungen erforderlich, um den Zugang zu erleichtern…

Weiterlesen… »



Staatsministerin besucht …

… Werkstatt „Lebensbrücke“ | Glauchau | Am 5. August 2015 besuchte die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch die Werkstatt „Lebensbrücke“ in Glauchau. »Hier wird Teilhabe ermöglicht. Das braucht unsere Gesellschaft«, sagte sie bei ihrem Rundgang. Die Einrichtung des Diakoniewerks Westsachsen gGmbH bietet rund 250 Menschen mit Behinderungen…

Weiterlesen… »