fbpx

Beiträge zum Stichwort ‘ Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt ’

Förderaufruf für Waldbesitzer gestartet

27. Oktober 2019 | Um Walddbesitzer nach den enormen Sturm-, Schneebruch-, Dürre- und Borkenkäferschäden weiter bei der Wiederaufforstung und dem Umbau gefährdeter Bestände zu unterstützen, wurde ein weiterer Aufruf zur Einreichung von Förderanträgen gestartet. Dafür steht ein Budget in Höhe von 1,85 Millionen Euro bereit. »Wir wollen die Waldbesitzer dabei…

Weiterlesen… »



simul+InnovationHub spielt in der »Europa League«

Der simul+InnovationHub des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft ist von der Europäischen Union (EU) als »Digital Innovation Hub« anerkannt und auf dem Onlineportal »Smart Specialisation Platform« eingetragen worden. Mit den Digital Innovation Hubs will die EU die Digitalisierung von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft unterstützen. In den nächsten fünf Jahren…

Weiterlesen… »



Projekt »Landnetz« kann starten

Berlin / Dresden (17. Oktober 2019) | Drei sächsische Einrichtungen haben heute in Berlin offiziell Fördermittelbescheide des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Höhe von insgesamt 7,6 Millionen Euro erhalten. Die Einrichtungen erhalten die Mittel für das Projekt »Landnetz«. Darin forschen die Wissenschaftler der TU Dresden gemeinsam mit dem…

Weiterlesen… »



Zwischenfrüchte zur Futtergewinnung freigegeben

Sachsens Landwirte können auch in diesem Jahr Flächen uneingeschränkt zur Futtergewinnung nutzen, die aus Umweltschutzgründen mit Zwischenfruchtanbau, Gründecke oder Untersaaten in der Hauptkultur bewirtschaftet werden und für die sie eine entsprechende Förderung in Anspruch nehmen. Eine entsprechende Regelung hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft getroffen. Grund ist die Knappheit…

Weiterlesen… »



Ernte 2019 unter mehrjährigem Durchschnitt

Claußnitz | Die Erträge des Dürrejahres 2018 konnten bei fast allen Ackerkulturen in 2019 übertroffen werden, jedoch blieben alle außer der Wintergerste unter dem mehrjährigen Mittel. Diese Bilanz über die vorläufigen Ernteergebnisse zog Staatsminister Thomas Schmidt am 26.08.2019 gemeinsam mit dem Präsidenten des Sächsischen Landesbauernverbandes, Wolfgang Vogel. Nach den bisherigen…

Weiterlesen… »



Erleichterungen für die Forst- und Holzwirtschaft

26.08.2019 | Für Sachsens Waldbesitzer, Forst- und Holztransportunternehmen wurden vergangene Woche eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, die die Aufbereitung und den Abtransport des von Borkenkäfern geschädigten Holzes beschleunigen werden. Die Regelungen wurden in der „Interministeriellen Koordinierungsstelle Wald“ (IMKW) abgestimmt, die in Folge der Sachsenwaldkonferenz vom 16. August…

Weiterlesen… »



Apfelernte 2019 gestartet

Stolpen | Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am 23. August 2019 die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden. Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr  – und damit das dritte Mal in Folge – Ertragseinbußen aufgrund widriger Witterungsverhältnisse verzeichnen. Massive Hagelschäden schmälern die Ernte voraussichtlich um nahezu…

Weiterlesen… »



LEADER fördert die Region

(07. August 2019) Insgesamt 30 LEADER-Gebiete haben sich im Freistaat Sachsen im Jahr 2014 gebildet – jedes von ihnen ausgestattet mit einem eigenen Budget, mit dem Vorhaben im ländlichen Raum gefördert werden können. Insgesamt standen den LEADER-Gebieten 427 Millionen Euro zur Verfügung. Die 30 Gebiete setzen eine eigene Entwicklungsstrategie mit…

Weiterlesen… »



Prämie für Schaf- und Ziegenhalter beschlossen

Das Sächsische Kabinett hat heute (3. Juli 2019) die Förderrichtlinie Schaf- und Ziegenhaltung (RL SZH/2019) beschlossen. Über diese Richtlinie sollen den Schaf- und Ziegenhaltern Mehraufwendungen ausgeglichen werden, die durch die Anwesenheit des Wolfes bei der Weidehaltung entstehen. „Die Schaf- und Ziegenhaltung ist für den Naturschutz und die Landschaftspflege unverzichtbar und…

Weiterlesen… »



2,6 Millionen Euro für die sächsischen Teichwirte

(Juli 2019) | 92 sächsische Teichwirte erhalten in diesen Tagen ihre jährlichen Fördermittel für naturschutzgerechte Bewirtschaftung ihrer Teiche. Ausgezahlt werden rund 2,6 Millionen Euro für rund 8 600 Hektar Teichfläche. Die geförderte Fläche bewirtschafteter Teiche im Freistaat Sachsen bleibt damit konstant. Der Freistaat Sachsen ist das zweitgrößte Karpfenerzeugungsgebiet Deutschlands. Die…

Weiterlesen… »