Beiträge zum Stichwort ‘ Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt ’

LEADER-Management stärker unterstützen

(September 2017) | Sachsens Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt setzt sich bei der Europäischen Union für eine Anhebung der Fördersätze für das LEADER-Management ein. Damit können dort mehr Ressourcen bei der Entwicklung zukunftsträchtiger Ideen zur Gestaltung der 30 sächsischen LEADER-Gebiete eingesetzt werden. Ein entsprechender Änderungsantrag für das „Entwicklungsprogramm…

Weiterlesen… »



Milcherzeuger brauchen Planungssicherheit

Dresden | Sachsens Milcherzeuger sollten die aktuelle Entspannung bei den Milchpreisen nutzen, um ihre Marktposition zu stärken und die  Lieferbeziehungen anzupassen. Das sagte Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt nach einem Treffen mit Milcherzeugern gestern (20. September 2017) in Dresden. „Zwar sind die Zeiten ruinöser Preise zunächst vorbei“, so der Minister. „Doch wir…

Weiterlesen… »



Apfelsaison eröffnet

Wurzen (1. September 2017) | Der Sächsische Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt eröffnete am Freitag auf dem Obsthof Wurzen GmbH (Landkreis Leipzig) die Apfelsaison 2017. Der Landesverband „Sächsisches Obst“ e. V. geht für dieses Jahr von einem Ernteergebnis von 64.000 Tonnen aus. Das ist etwa ein Drittel weniger als im Vorjahr. Grund…

Weiterlesen… »



Ländlicher Raum – Vielfalt leben – Zukunft gestalten

Rochlitz (29. August 2017) | Der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt hat heute in der Sitzung des Kabinetts auf Schloss Rochlitz (Landkreis Mittelsachsen) eine positive Bilanz zur Förderung der ländlichen Entwicklung im Freistaat Sachsen gezogen. „Der ländliche Raum im Freistaat Sachsen ist geprägt durch Vielfalt, Heimatverbundenheit, Gemeinschaftssinn,…

Weiterlesen… »



Ein Jahr Zukunftsinitiative simul+

Radebeul | Staatsminister Thomas Schmidt begrüßte am Donnerstag Abend (17.08.2017) mehr als 250 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zum simul+ Zukunftsforum im Landkreis Meißen und zog ein Jahr seit Bestehen der Initiative im Beisein der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, eine positive Bilanz. „Die Welt…

Weiterlesen… »



Stand Hochwasserschutz

Glauchau  | Am 02. August 2017 informierte sich der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt auf einer Pressereise entlang der Zwickauer Mulde über die ergriffenen Maßnahmen zum Bau neu entstandener Hochwasserschutzanlagen bzw. zur Beseitigung von Hochwasserschäden aus den Jahren 2002 und 2013. Gemeinsam mit Jounalisten, der Landestalsperrenverwaltung und…

Weiterlesen… »



Umweltminister trifft tschechischen Amtskollegen

Dresden | Bei einem Besuch in Dresden-Pillnitz haben sich Tschechiens Landwirtschaftsminister Marian Jurečka und Sachsens Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, am Donnerstag, dem 27. Juli 2017 über verschiedene Themen ausgetauscht. Minister Jurečka besucht Sachsen zum ersten Mal offiziell. Beide Minister hatten sich bereits mehrfach auf der Internationalen Grünen…

Weiterlesen… »



EU-Förderung für Ländlichen Raum vereinfachen

18. Juli 2017 | In Luxemburg besucht Staatsminister Thomas Schmidt heute den Präsidenten des Europäischen Rechnungshofs, Klaus-Heiner Lehne. Thema der Gespräche sind die sächsischen Vorschläge für den sogenannten ELER-Reset, die auf eine Vereinfachung der Förderung für den Ländlichen Raum gerichtet sind. „Ich freue mich, dass Herr Präsident Lehne diesen Vorschlägen…

Weiterlesen… »



Fast 2,6 Millionen Euro für sächsische Teichwirte

93 Teichwirte in Sachsen erhalten in diesen Tagen die jährlichen Fördermittel für die Pflege und die naturschutzgerechte Bewirtschaftung ihrer Teiche. Insgesamt werden auf Grundlage der Förderrichtlinie Teichwirtschaft und Naturschutz (RL TWN/2015) rund 2,56 Millionen Euro für rund 8.500 Hektar Teichfläche ausgezahlt, vorwiegend für Teiche in den Landkreisen Bautzen und Görlitz….

Weiterlesen… »



Mehr Geld für Naturschutz in Sachsen

31. Mai 2017 | Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) hat heute ein Sonderprogramm gestartet, mit dem das Anlegen von Gehölzen in der Landschaft gefördert wird. Vier Millionen Euro stehen künftig jedes Jahr dafür bereit. Die Mittel sollen überwiegend für die Anlage von Feldhecken und Feldgehölzen sowie für…

Weiterlesen… »