online-Wettbewerb

Februar 2017 | »Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis« – der Verband der Privaten Krankenversicher e.V. (PKV) startet einen online-Wettbewerb, mit dem die beliebtesten Pflegeprofis Deutschlands ausgezeichnet werden sollen.

In Deutschland arbeiten mehr als 1.500.000 Menschen in einem Pflegeberuf als Krankenpfleger, Altenpfleger, Kinderkrankenschwester oder Hebamme. Viel zu selten jedoch erfahren sie unsere Anerkennung. Mit dem Wettbewerb will der PKV-Verband den Pflegeberuf würdigen und besonders engagierte Pflegekräfte auszeichnen.

Auf der Internetplattform www.deutschlands-pflegeprofis.de können ab sofort bis zum 30. April 2017 Patienten sowie Angehörige, Kollegen oder Freunde ihren Lieblingspfleger beziehungsweise ihre Lieblingspflegerin mit einer persönlichen Botschaft nominieren und als ‚Deutschlands beliebtesten Pflegeprofi‘ vorschlagen.

Die Pflegeprofis, die bis zum 31. Mai 2017 die meisten Stimmen in ihrem Bundesland erhalten haben, werden zum „Fest der Pflegeprofis“ nach Berlin eingeladen. Bei einer feierlichen Preisverleihung werden sie für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet und die Bundessieger gekürt. Im Berliner Reichstagsgebäude wird der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU), die beliebtesten Pflegeprofis Deutschlands auszeichnen.

Mitmachen ist ganz einfach:

  • Schritt 1 | auswählen, wen man vorschlagen möchte (Einzelperson/Team) [Tipp: Notieren Sie sich die Daten Ihres Pflegeprofis oder Ihres Pflegeteams (Vor- und Nachname, Einrichtung, E-Mail-Adresse)]
  • Schritt 2 | Schreiben Sie bei der Nominierung eine kurze Begründung, weshalb Ihr Pflegeprofi oder -team diese Auszeichnung verdient hat – und überzeugen Sie damit andere.
  • Schritt 3 | die Abstimmung – wählen Sie aus allen Nominierten Deutschlands beliebteste Pflegeprofis aus

Ansprechpartner für Fragen: Wettbewerbsbüro Pflege | Tel.: (030) 288 83 78-59 | E-mail: wettbewerb@pkv.de

Der Info-Flyer zum Download [*.pdf | 442 kB] | mit Quelle: www.pkv.de

Kommentar schreiben